Bild Beschreibung
Die Gesundheit im Blick

01. Dezember 2021 | Die Gesundheit im Blick

Stressprävention & Gesundheitsmanagement

Profitieren Sie von dieser Aktion und senden Sie heute noch eine Mail mit Ihrem Namen und Ihrem aktuellen Arbeitgeber an michael.steiner@arrivar.ch oder melden Sie sich per Telefon an +41 62 752 07 52.

Stress ist im Berufsalltag keine Seltenheit. Um gesund durch das Berufsleben zu gehen, muss man Stressauslöser und Belastungsniveau im Blick behalten und Kompetenzen stärken, die den Umgang mit Stress verbessern.

Bild Beschreibung
Potenziale erkennen und fördern

17. November 2021 | Potenziale erkennen und fördern

Das Personal - Wertvoll und doch nicht wertgeschätzt!

Ihre Unternehmensbilanz kennen Sie als Unternehmer bestens und wissen wo die Stärken und Schwächen des Unternehmens liegen. Doch widerspiegeln diese Zahlen auch die Zufriedenheit der Mitarbeiter? Sind Ihre Mitarbeiter glücklich? Laut einer Studie aus dem Jahr 2020 der Marktforschung Schweiz sind fast die Hälfte aller Erwerbstätigen in der Schweiz nicht glücklich mit ihrer Arbeitssituation. Das Personal ist Ein, wenn nicht der wichtigste Erfolgsgarant für Unternehmen. Individuelle Potenziale ebnen den Erfolgsweg und bürgen ungeahnte Möglichkeiten für das Unternehmen.
Genau hier setzt die arrivar ag mit der Personalbilanz an. Mit ihrer Hilfe sehen Sie genau, wo in Ihrem Unternehmen die Mitarbeiter gut und erfolgreich arbeiten können, wo Schwächen und Potenzial schlummern und erkennen Kommunikations- und Abstimmungsprobleme sowie Führungsfehler, Stress und Überforderung.
 
Wir als arrivar bieten unseren Kunden die Personalbilanz als Dienstleistung, um die Bausteine für den beruflichen Erfolg zu analysieren und aufzuzeigen.

Bild Beschreibung
Unsere Dienstleistungen für Sie und Ihr Unternehmen.

03. November 2021 | Unsere Dienstleistungen für Sie und Ihr Unternehmen.

Seit 25 Jahren unterstützen wir unseren Geschäfts- sowie Privatkunden im Personalbereich und bieten die besten Lösungen in der Personalgewinnung, Diagnostik und im Out- und Newplacement. Zuverlässig, schnell und professionell!
Neu auch als "as a Service". 

Was ist "as a Service"?

All unsere Dienstleistung bieten wir seit diesem Jahr als „as a Service“ an. Anstelle eines Vollmandates können Sie bei uns einzelne Schritte auswählen und so ein auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten Angebot erhalten. Dieses System bietet flexibles arbeiten im Mandatsverhältnis. Speziell ist dieses System für KMU‘s geeignet, da man von Tools profitieren kann, welche im Normalfall nur für Grossunternehmen zugänglich sind. Sie profitieren ausserdem von persönlicher und professioneller Unterstützung in allen Bereichen.

Bild Beschreibung
Standorterweiterung

22. September 2021 | Standorterweiterung

Die arrivar ag ist ab sofort noch näher bei den Kunden!

Seit einigen Wochen sind wir an einem neuen, zusätzlichen Standort tätig. Unsere Experten sind daher neu nicht nur in Schönenwerd anzutreffen, sondern auch in Muttenz, weitere Standorte werden folgen. Wir sind dort in einem Co-Working space tätig, was uns flexibles arbeiten ermöglicht.
Für unsere Kunden aus dieser Region ist dies eine perfekte Gelegenheit, für einen persönlichen Austausch, das Büro in Muttenz ist einfach mit dem ÖV sowie mit dem Auto zu erreichen und bietet genügend Parkplätze. 
Zu dem neuen Standort kommen neu auch weitere Partner hinzu. Wir freuen uns auf gemeinsame und erfolgreiche Zusammenarbeit.

Bild Beschreibung
Ende gut, alles gut?

24. Juni 2021 | Ende gut – alles gut? | 5/5

Das vorläufig letzte Kapitel unseres Rückblicks. Obwohl... es gäbe noch einiges zu erzählen! Die letzten Wochen und Monate waren mit unzähligen Aktivitäten gefüllt. Ein kleiner Einblick gefällig? Begleiten Sie uns zum Hier und Jetzt – dem fünften Teil unserer Geschichte.

Ein Ende ist noch lange nicht in Sicht! Aus GMP wird arrivar – bald wird das 25jährige Firmenjubiläum gefeiert. Beide unterrichten, Denise Steiner schliesst im März den Erwachsenenbildner ab. Michael Steiner ist in der Ausbildung zum Ausbildungsleiter. Die nächsten Weiterbildungen sind bereits in der Pipeline. Die Unterrichtstätigkeit macht ihnen viel Freude und ist ein sicheres Standbein geworden.

Das Jahr 2021 beginnt flott und vielversprechend. Die letzten 12 Monate sind mit so vielen Aktivitäten gefüllt wie lange nicht mehr. Im März darf arrivar die Auszeichnung als „beste Personaldienstleister Schweiz 2021“ entgegennehmen.

Diesen Drive wollen sie in die nächsten Projekte mitnehmen. Bald 30 Jahre sind Denise und Michael Steiner ein Paar – sie ergänzen sich privat wie geschäftlich. Ihre Vision haben sie fest im Blick und sind dort angekommen, wo sie immer sein wollten. Eine Erfolgsstory mit vielen Höhen und Tiefen – und Geschichten, wie sie nur das Leben schreibt.

Bild Beschreibung
arrivar Kundengespräch

09. Juni 2021 | Hätte, würde, könnte... – nicht mit uns! |4/5

Endlich durchstarten! Wir geben Gas, leben unsere Passion, verwirklichen unsere Visionen. Bis..? Eine wahre Geschichte in fünf Teilen.

Nach einer langen Durststrecke kommt endlich die ganze Bandbreite des Angebots, die volle Expertise zum Tragen. Michael Steiner ist keinen Beschränkungen, Abhängigkeiten oder gar Verboten unterlegt. Als Visionär und Macher will er sich später nicht vorwerfen, er hätte etwas verpasst. Sein Know-how gibt er mit viel Passion als Dozent weiter. Er unterrichtet Betriebswirtschaft und Personal, den Managementteil für Führungsfachleute. Der Austausch mit jüngeren Generationen inspiriert und motiviert ihn. Auch politisch ist er als Gemeinderat aktiv.

Und dann kommt Corona...

Mit Hilfe externer Sichtweisen nutzen Denise und Michael Steiner die Zeit für eine Standortbestimmung und Strategiewürdigung. Mit dem Firmennamen GMP sind sie schon länger unzufrieden. Zu oft wird der Firmenname mit dem Begriff „ Good Manufacturing Production“ verwechselt. Mit externen Sparringpartnern machen sie eine Auslegeordnung, gleisen neue Tools auf und gestalten den Firmenauftritt neu. Und nun – wie weiter? Das erfahren Sie im fünften und letzten Teil.

Denise & Michael Steiner
Denise & Michael Steiner

26. Mai 2021 | Vom Traum der Freiheit zum Albtraum Freiheitsentzug | 3/5

Angelangt bei dem, was wir mit Leidenschaft tun. Bis falsche Versprechungen uns ins Aus manövrieren.
Das dritte Kapitel handelt vom dunkelsten Abschnitt unserer Vergangenheit. Und zeigt auf, welche Chance wir gepackt haben.

Aus seinem Netzwerk bekommt Michael Steiner das Angebot, bei einem Franchiseunternehmen für Personalsuche/-rekrutierung einzusteigen – mit der Option, bei Erfolg Teilhaber der national tätigen Unternehmung zu werden. Er wird Inhaber einer regionalen Geschäftsstelle und baut diese von Grund auf. Innerhalb dreier Jahre ist er die Nummer 1 im Verkauf.

Und doch folgt der Absturz. Sein Geschäftspartner bricht sein Versprechen. Er kann seinen Anteil nicht im Vorkaufsrecht übernehmen, wird von den anderen beiden Teilhabern ausgebootet, bedroht, finanziell abgestraft und mit Arbeitsverbot konfrontiert.

Der Bruch und ein Lichtblick am Horizont

Drei Jahre Arbeitsverbot! Als wären das nicht schon Schwierigkeiten genug, schlägt auch noch die Finanzkrise zu. Seine Frau Denise arbeitet im RAV – eine gute Ergänzung zum Geschäft. Auch sie hat Unternehmer-Gene und baut bei ihrer nächsten Arbeitgeberin eine Filiale in der Laufbahnberatung auf.

Da bietet sich die Chance, einen Lieferanten, die Firma GMP, zu übernehmen. Die 1996 gegründete Unternehmung ist auf Diagnostik und Personalanalyse spezialisiert – die ideale Ergänzung zu ihrem Angebot. Geplant ist, dass Denise Steiner die GMP parallel führt. Gemeinsam wollen sie eine breite Expertise anbieten, sobald das Arbeitsverbot abgelaufen ist.

Nun gilt es, den absoluten Tiefpunkt zu überwinden und durchzuhalten. Aber wie? Das erfahren Sie im demnächst.

segel
Segel

19. Mai 2021 | Stürmische Gewässer in Sicht..? | 2/5

Neue Wege. Zurück zu Werten, die wirklich zählen im Leben. Im zweiten Teil erfahren Sie, was den finalen Ausschlag zu einer Neuorientierung herbeigeführt hat. Was glauben Sie?

Einige Wochen später wird Michael Steiner genötigt, trotz hervorragender Zahlen zwanzig Personen zu entlassen. Dabei hätte er, ganz im Gegenteil, zusätzliche Fachleute benötigt. Solche Strategien will und kann er nicht mehr mittragen.

Lieber würde auch er mit einer grosszügigen Abgangsentschädigung neue Wege gehen. Seine Passion leben, etwas aufzubauen. Seine Ehefrau Denise bestärkt ihn, einen Neuanfang zu wagen. Sie federt das Risiko mit ihrem Salär aus einer Teilzeitanstellung ein wenig ab. Zwar ein finanzieller Rückschritt und grösseres Risiko für die junge, vierköpfige Familie – aber eine Herzensangelegenheit. Endlich nachhaltige und sinnvolle Entscheidungen zu treffen, die Menschen zu bestärken und weiterzubringen.

Und entgegen der Intention seines Arbeitgebers setzt er die Segel in eine andere Richtung. Auf seiner neuen Route nimmt er rasant Fahrt auf und gerät in grosse Turbulenzen. Welche das sind erfahren Sie im dritten Teil.

Convento del Bigorio
Convento del Bigorio

06. Mai 2021 | Wie aus einer Grabrede eine Neugeburt entstand | 1/5

25 Jahre! Grund genug, anlässlich unseres Firmenjubiläums zurückzublicken. Welche Entwicklungen haben uns beeinflusst? Welche Hürden hatten wir zu nehmen?

Es war ein Weg mit ungeahnten Wendungen. Neugierig geworden? Kommen Sie doch mit in die Vergangenheit...

Michael Steiner wähnt sich im falschen Film. Er hat eine Karriere wie aus dem Bilderbuch hingelegt – nicht gerade vom Tellerwäscher zum Millionär, aber doch beeindruckend... Nach einer Lehre als Elektromechaniker bildet er sich zum dipl. Elektro- und Wirtschaftsingenieur FH weiter und absolviert im Anschluss den Executive MBA in General Management an der Universität St. Gallen. Er erklimmt die Karrierestufen in verschiedenen Grosskonzernen – und wird zunehmend vom Optimierer zum Sanierer. Eine Rolle, in der er sich unwohl fühlt, trotz tollem Salär, Boni und luxuriösem Geschäftswagen.

Der erste Traum der Selbstständigkeit platzt. Die Nachfolgeregelung in der Firma eines engen Freundes ist bereits aufgegleist, da fällt der Betrieb den Flammen zum Opfer. Er landet im Kloster. Nicht dass er zum Mönch konvertiert hätte... In einem Retreat seines Arbeitgebers wird der ganzen Gruppe die Aufgabe gestellt, ihre eigene Grabrede zwei Mal zu schreiben. „Welche Worte würdest Du an Deiner Beerdigung über Dich sagen, zum jetzigen Stand; und welche Worte würdest Du hören wollen?“ – dazu soll er sich Gedanken machen. Ihm wird immer mehr bewusst: er ist zu weit von seinem Weg abgekommen. Und es wird noch schlimmer; im nächsten Teil mehr dazu...

Bild Beschreibung
«Beste Personaldienstleister Schweiz 2021»

01. April 2021 | arrivar wird ausgezeichnet

Welche Ehre und wunderbare Bestätigung für unsere Arbeit! Die Handelszeitung/Le Temps hat uns in den erlesenen Kreis der Besten gewählt. Mit Stolz und grosser Freude über diese Wertschätzung nehmen wir die Auszeichnung in der Kategorie Professional Search als «beste Personaldienstleister Schweiz 2021» entgegen.

Diesen Fragen haben sich Le Temps, Handelszeitung und Statista angenommen:
Wo finde ich die besten Jobangebote? Wer bietet die grösste Vielfalt an Stellenausschreibungen? Welcher Personalvermittler bietet das beste Preis-Leistungs-Verhältnis?

Ausgewertet wurden Empfehlungen von Personalverantwortlichen als auch von Kandidaten zu Personalvermittlern und Online-Jobportalen in der Schweiz.

Unsere Kundinnen und Kunden schätzen unsere Expertise und Passion seit bald 25 Jahren. Wie schön, dass unser unermüdlicher Einsatz auch solche Früchte trägt. Wir beweisen und erfinden uns immer wieder aufs Neue. Vielleicht auch für Sie?

Arrivar Bild
aus GMP wurde arrivar!

10. Februar 2021 | Aus GMP wurde arrivar

Die letzten Wochen haben wir intensiv am neuen Corporate Design gefeilt. Mit grosser Freude präsentieren wir uns im modernen, frischen und treffenden Outfit – passend zu unseren Dienstleistungen. Und das ist noch längst nicht alles...

webcontact-arrivar@itds.ch